header_unser_ov.jpg
StartseiteStartseite

Ein Leben mit dem Roten Kreuz

Isis von Puttkamer (88) verstorben – Starke Persönlichkeit und Vorbild

Jeverland – Das Deutsche Rote Kreuz trauert um Isis von Puttkamer, die am 12. Juni 2022 im Alter von 88 Jahren in Wilhelmshaven gestorben ist. Sie hat durch ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement eine enorme Lebensleistung vollbracht, die unvergessen bleiben wird. Der DRK-Kreisverband Jeverland hat der starken Persönlichkeit, die stets hilfsbedürftige Menschen im Blick hatte, sehr viel zu verdanken.

Das Rote Kreuz hat sie das ganze Leben begleitet. Isis von Puttkamer wurde am 4. März 1934 in Jamrin/Pommern, dem heutigen Jamrzyno/Polen, geboren. Durch die Unterstützung, die sie und ihre Familie während der Flucht und Vertreibung bedingt durch den Zweiten Weltkrieg und beim Ankommen in der neuen Heimat in Schleswig-Holstein (Plön) erfuhren, fand Isis von Puttkamer früh einen Zugang zur Arbeit des Roten Kreuzes. 1951 trat sie ins Deutsche Rote Kreuz ein.

„Ich habe viel Elend gesehen“, wird sie später einmal sagen. Das sei für sie die Triebfeder für ihren jahrzehntelangen, ehrenamtlichen Einsatz gewesen – „aus Liebe zu den Menschen“, wie sie hinzufügte. Zum DRK kam sie als junge Frau über den Katastrophenschutz. Ende der 1960er-Jahre zog sie mit ihrer Familie nach Fedderwarden und wechselte in den Kreisverband Jeverland. 1971 wurde sie zur Leiterin der Frauenarbeit gewählt. In den 1990er-Jahren rief Isis von Puttkamer die Schulsanitätsausbildung am Mariengymnasium Jever ins Leben.  Sie gab Kurse für Pflegehelfer und war zudem in der Seniorenarbeit tätig.

Der DRK-Kreisverband würdigte ihr herausragendes Engagement und ihr Lebenswerk im Jahr 2012: Seither trägt die neue Seniorenbegegnungsstätte des Roten Kreuzes in Schortens offiziell den Namen der langjährigen Helferin Isis von Puttkamer. Bescheiden wie sie war, gab sie das Lob ihres segensreichen Wirkens gleich an die vielen weiteren ehrenamtlichen DRK-Helferinnen und -Helfer weiter, mit denen sie zusammenarbeitete. Isis von Puttkamer stand als starke Persönlichkeit und Vorbild wie keine andere für das Rote Kreuz im Jeverland. Mit 79 Jahren gab Isis von Puttkamer ihre Ämter im Kreisverband ab; sie leitete aber noch einen Erste-Hilfe-Kursus.

Die Benennung der Seniorenbegegnungsstätte mit ihrem Namen war nur eine von vielen hohen Ehrungen: 1977 bekam sie für ihr vorbildliches und uneigennütziges Wirken das DRK-Ehrenabzeichen. 1991 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen, 1999 die Henry-Dunant-Plakette, benannt nach dem Gründer der Hilfsorganisation. Für 60 Jahre Engagement im Roten Kreuz erhielt sie 2012 die DRK-Spange. Sie engagierte auf Landes- und Bundesebene im Roten Kreuz; dem Präsidium des Bundesverbandes gehörte sie als Ehrenmitglied an. Die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel würdigte Isis von Puttkamer bei einem Empfang für Ehrenamtliche und hob die Bedeutung der Freiwilligentätigkeit für die Gesellschaft hervor.

Der DRK-Kreisverband Jeverland verneigt sich vor der Lebensleistung von Isis von Puttkamer. Voller Dankbarkeit blickt der Kreisverband auf ihr Wirken zurück und fühlt mit ihren Hinterbliebenen, ihrem Ehemann und den Kindern.

 

Aktuelle Informationen:

Auf Grund der aktuellen Situation bleibt die Geschäftsstelle sowie der Pflegedienst des DRK Kreisverbandes Jeverland e.V. weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen.

Für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen weiterhin telefonisch und schriftlich zur Verfügung. 

Unsere Zentrale erreichen Sie unter der Tel. 04461 74 868 0 (mo-do von 9.00-16.00 und fr von 9.00-13.00 Uhr) oder per E-Mail an info(at)drk-jeverland.de

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

  • Ambulante Pflege

    Die ambulante Pflege des DRK sorgen dafür, dass Sie zu Hause in gewohnter Umgebung Hilfe bekommen, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung.
    Weiterlesen

  • Erste Hilfe

    In unseren Erste-Hilfe-Kursen lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten und Leben retten können.
    Weiterlesen

  • Hausnotruf

    Das DRK bietet Ihnen mit dem Hausnotruf Sicherheit und Geborgenheit in Ihren eigenen vier Wänden - rund um die Uhr. Mit ihm sind Sie zuhause nie allein.
    Weiterlesen

  • Schulbegleitung

    Menschen mit Behinderungen werden vom DRK vielfältig unterstützt. So bieten wir unter andrem Betreuer, Hilfe im Haushalt und Schulassistenz an.
    Weiterlesen

Aktuelles

16.06.2022

Unermüdlicher Einsatz für die Allgemeinheit

Knapp 30 DRK-Helferinnen und Helfer über Pfingsten in Schillig, Gödens und Sande aktiv Weiterlesen

10.03.2022

DRK-Mitglieder stärken Vorstand den Rücken

Große Mehrheit bestätigt Vorstand im Amt – Geflüchteten helfen   Schortens/mm – Die Mitglieder des... Weiterlesen

30.07.2021

Einsatzkräfte des DRK Jeverland im Hochwassergebiet

In dieser und der letzten Woche waren erstmalig Einsatzkräfte aus unserem Kreisverband im... Weiterlesen

Das DRK

Entdecken Sie die Vielfalt des Deutschen Roten Kreuzes!

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.

  • Kleidercontainer

    Altkleider helfen uns, zu helfen: Bringen Sie Ihre abgelegte Kleidung in den nächsten Altkleidercontainer!
    Weiterlesen

  • Geschichte

    Die Idee, Menschen zu helfen, ohne auf Religion oder Nationalität zu achten, geht auf den Schweizer Henry Dunant zurück.
    Weiterlesen

Nächste Termine

APR
21
-
APR
20
-
APR
17
-
APR
11
-